welche gesetzliche Krankenkasse erstattet PZR?

Der Wert und gesundheitliche Nutzen der zahnärztlichen Individualprophylaxe wurde für Kinder und Jugendliche in außergewöhnlich guter Weise nachgewiesen. Die Häufigkeit von Karieserkrankungen ist massiv zurückgegangen. Aber wie sieht es mit der Individualprophylaxe und der Kostenerstattung für die regelmäßige professionelle Zahnreinigung PZR bei Erwachsenen aus? Welche gesetzlichen Krankenkassen übernehmen anteilige Kosten? mehr lesen

Vom ersten Zahn bis zur Volljährigkeit werden in den Zahnarztpraxen spezielle Vorsorgemaßnahmen angeboten, die helfen sollen, die Zähne der heranwachsenden Generation möglichst gesund zu erhalten. Die  Krankenkassen übernehmen die Kosten der Frühuntersuchung bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres (FU) und der Individualprophylaxe vom 6. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (IP).

Kinder

  • frühkindliche Karies - early childhood caries | Auch in unserer aufgeklärten Gesellschaft gibt es immer noch Fälle von Kleinstkindern, deren Zähne schon kurz nach dem Durchbruch in die Mundhöhle in kürzester Zeit völlig wegfaulen. Bezüglich Ernährung und Zahnpflege bestehen in solchen Fällen enorme Defizite.
  • Kariesursachen | Karies gilt zwar noch als Volkskrankheit, ist aber auf dem Rückzug. Das Verständnis dafür, was Karies begünstigt, hilft Karies zu vermindern oder zu vermeiden.
  • Individualprophylaxe von 6 - 18 Jahren | Durch die Maßnahmen des Individualprophylaxeprogramms beim Zahnarzt konnten große Fortschritte in der Gesunderhaltung der Zähne von Kindern und Jugendlichen erreicht werden.
  • Früherkennungsuntersuchungen für Kleinkinder | Schon die Kleinen sollen dem Zahnarzt vorgestellt werden. Zwischen 2,5 und 6 Jahren werden Früherkennungsuntersuchungen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
  • Kauflächenversiegelung | Durch frühzeitige Versiegelung der Kauflächen durch den Zahnarzt kann Karies erfolgreich verhindert werden.
  • Prophylaxe schon in der Schwangerschaft | Zahngesunde Eltern geben ihren Kindern gute Startchancen, mit gesunden Zähnen durchs Leben zu gehen. Schon während der Schwangerschaft läßt sich viel für die Zahngesundheit des Kindes tun.
  • Reinigung vom ersten Zahn an | Mit kindgerechten Hilftsmitteln kann das Baby schon früh an die regelmäßige Zahnpflege gewöhnt werden.


copyright by MDZ 2017 - Impressum