welche gesetzliche Krankenkasse erstattet PZR?

Der Wert und gesundheitliche Nutzen der zahnärztlichen Individualprophylaxe wurde für Kinder und Jugendliche in außergewöhnlich guter Weise nachgewiesen. Die Häufigkeit von Karieserkrankungen ist massiv zurückgegangen. Aber wie sieht es mit der Individualprophylaxe und der Kostenerstattung für die regelmäßige professionelle Zahnreinigung PZR bei Erwachsenen aus? Welche gesetzlichen Krankenkassen übernehmen anteilige Kosten? mehr lesen

Ein falscher Biss kann Rückenbeschwerden verursachen

Zähneknirschen oder Kiefergelenksknacken werden von den Betroffenen selbst oft lange Zeit gar nicht registriert, erst wenn der Lebenspartner sich über die Geräuschbelästigung beklagt, wird der Zahnarzt konsultiert. Kopf-, Nackenschmerzen oder Gesichtsschmerzen andererseits werden dem Orthopäden vorgestellt, ohne dass ein möglicher Zusammenhang mit dem Zahnsystem und der Kaumuskulatur abgeklärt wird.

Die Funktion der Kiefergelenke und der Kaumuskulatur steht in enger Beziehung zur Funktion der Halswirbelsäule und der Kopfgelenke. In der Medizin ist ein Umdenkprozess dahingehend in Gang gekommen, dass der Kopf und das gesamte Kausystem nicht länger losgelöst vom Gesamtkörper betrachtet werden darf. Die enge Zusammenarbeit von Orthopäden, Zahnärzten, Osteopathen und Physiotherapeuten ermöglicht ein neues Verständnis funktioneller Erkrankungen. Kopf-, Nacken- und Gesichtsschmerzen können vielfältige Ursachen haben. Eine gründliche fachübergreifende Diagnostik muss durchgeführt werden, ehe der Schmerz chronifiziert und nur noch schwer zu beeinflussen ist.



copyright by MDZ 2017 - Impressum