welche gesetzliche Krankenkasse erstattet PZR?

Der Wert und gesundheitliche Nutzen der zahnärztlichen Individualprophylaxe wurde für Kinder und Jugendliche in außergewöhnlich guter Weise nachgewiesen. Die Häufigkeit von Karieserkrankungen ist massiv zurückgegangen. Aber wie sieht es mit der Individualprophylaxe und der Kostenerstattung für die regelmäßige professionelle Zahnreinigung PZR bei Erwachsenen aus? Welche gesetzlichen Krankenkassen übernehmen anteilige Kosten? mehr lesen

Kariesvermeidung durch Kauflächenversiegelung

Da gerade die Kauflächen der Zähne eine sehr zerklüftete Oberfläche haben, bleiben Speisereste hier besonders leicht kleben. Dieses Relief aus „Bergen und Tälern“ kann dadurch geschützt werden, dass die tiefen Bereiche der „Täler“ mit flüssigem Kunststoff versiegelt werden. Diese Maßnahme ist ein sehr wirkungsvoller Kariesschutz. Für die bleibenden Backenzähne (Sechser und Siebener) wird die Versiegelung bis zum 18. Lebensjahr auch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Je nach Kariesgefährdung ist es durchaus sinnvoll, auch die kleinen Backenzähne zu versiegeln



copyright by MDZ 2017 - Impressum