welche gesetzliche Krankenkasse erstattet PZR?

Der Wert und gesundheitliche Nutzen der zahnärztlichen Individualprophylaxe wurde für Kinder und Jugendliche in außergewöhnlich guter Weise nachgewiesen. Die Häufigkeit von Karieserkrankungen ist massiv zurückgegangen. Aber wie sieht es mit der Individualprophylaxe und der Kostenerstattung für die regelmäßige professionelle Zahnreinigung PZR bei Erwachsenen aus? Welche gesetzlichen Krankenkassen übernehmen anteilige Kosten? mehr lesen

Zahn- und Kiefererkrankungen

  • Karies | Karies beginnt mit einer oberflächlichen Entkalkung des Zahnes, die heute ohne Bohren behandelt werden kann, und endet mit dem totalen Zahnverfall. Bei entsprechender Lebensweise und Pflege der Zähne ist der lebenslange Zahnerhalt heute keine Utopie und erhöht die Lebensqualität gerade im Alter erheblich.
  • Parodontalerkrankungen | Der Erkrankung des Zahnhaltesapparates fallen jenseits des 40 igsten Lebensjahres mehr Zähne zum Opfer als der Karies. Noch immer werden Pardontalerkrankungen zu selten erkannt und behandelt, obwohl sie einen erheblichen Einfluss auf die Gesamtgesundheit nehmen.
  • Weisheitszähne | Im Laufe der Evolution sind die Kiefer kleiner geworden, die übliche Zahl der Zähne beträgt aber immer noch 32, so dass die letzten Backenzähne, auch Weisheitszähne genannt, nicht immer genügend Platz im Gebiss finden, was erhebliche Auswirkungen auf das Gebiss haben kann und zuweilen auch akute Beschwerden verursacht.
  • Fehlbildungen | Durch genetische oder äußere Einflüsse bedingt, kann es zu Fehlentwicklungen im Gebiss kommen. Das kann einzelne oder mehrere Zähne, aber auch den ganzen Kieferknochen betreffen.
  • Funktionsstörungen des Kauorgans | Das Gebiss ist ein wesentlicher Teil des menschlichen Bewegungsapparates; neben Sprechen, Kauen und Lachen, dient es auch der Stressverarbeitung durch Knirschen und Pressen, was zuweilen Schäden an Zähnen oder Zahnersatz verursacht.
  • ZAHN und MEDIZIN | Es wird immer deutlicher, dass das Gebiss eng mit vielen anderen Körperfunktionen verbunden ist und viele wechselseitige Einflüsse bestehen. Hier tut sich ein großes Forschungsfeld auf.


copyright by MDZ 2017 - Impressum